So schön ist Klausen im Eisacktal

Das Künstlerstädtchen Südtirols

Das kleine Städtchen Klausen im Eisacktal, das am Fuße des Säbener Berges liegt, hat sich im Laufe der Zeit so einige Beinamen eingeheimst: Einstiger Bischofssitz, Albrecht-Dürer-Stadt, Künstlerstädtchen und schönste Altstadt Italiens. Heute flanieren Reisende aus aller Welt durch die alten Gassen, vorbei an den pittoresken Erkern und den beliebten Gaststätten und atmen dabei bei jedem Schritt - buchstäblich - Geschichte ein …

 

Sehens.Wertes in Klausen: Die Top 5

 
Klausen

Klausen, die Albrecht-Dürer-Stadt

Wir schreiben das Jahr 1494 n. Chr., als die Stadt Klausen das Künstlerherz des jungen Albrecht Dürers im Sturm erobert: 1501 verewigt er das Städtchen und den Säbener Berg in seinem Kupferstich „Nemesis“ (Das große Glück). Und so wird der Name „Künstlerstädtchen“ geboren – denn auch lange Zeit nach Dürer, bleibt Klausen Anlaufstelle Nummer 1 für Künstler aus aller Welt. 

 
Kloster Säben

Das Kloster Säben: Geschichte, Archäologie & Kunst

Falls Sie sich bei Ihrer Ankunft in Klausen vielleicht fragen, welche Burg dort oben auf dem markanten Felsvorsprung thront: Kloster Säben zählt zu den ältesten Wallfahrtsorten Tirols und hat in archäologischer Hinsicht so einiges zu bieten. Das Kloster kann zwar nicht besichtigt werden, dafür aber die vier Kirchen, die die Anlage umgeben.
Tipp: Entdecken Sie den lohnenden Rundgang, die „Säbener Promenade“.

 
Törggelen

Wer hats Törggelen erfunden?
Die Eisacktaler!

Seinen Ursprung hat das beliebte Törggelen im Eisacktal un man erzählt sich, dass die Törggelesaison, welche Mitte September beginnt, eigentlich die fünfte Jahreszeit in Klausen sei. Im Herbst laden wir 1x wöchentlich in unserem Rierkeller ein, aber auch Klausen verwandelt sich an drei Wochenenden komplett in eine urige Törggelestube: Gassltörggelen ist angesagt! Verschiedenste Stände bieten typische Gerichte, Gerstesuppe, Schlutzkrapfen, Plentene Knödel, Hauswurst und Surfleisch mit Kraut, Krapfen und natürlich die Hauptakteure, um die es sich eigentlich dreht: die Kastanie und den Suser, den neuen Wein.

 
Stadtmuseum

Ein ganz besonderer Schatz

Pater Gabriel Pontifeser und der spanischen Königin Maria Anna haben es die Klausener zu verdanken, dass das Kapuzinerkloster in Klausen gebaut und mit wertvollen Geschenken ausgestattet wurde: Kunstwerke italienischer und spanischer Herkunft, einzigartige Reliquien und vieles mehr beherbergt der „Loretoschatz“ im Stadtmuseum von Klausen.

 
Kapuzinerberg

Der zweitschönste Ausblick auf die Stadt

Natürlich haben Sie vom Säbener Berg eine nahezu magischen Panoramablick auf Klausen und Umgebung, aber auch der Aufstieg auf den Paterhügel (Kapuzinerberg) lohnt sich …

Lust auf Urlaub?
 
 
 

Unsere Top Angebote

Auszeit im Frühling 4=3

Auszeit im Frühling

13.04. - 17.05.20

4 Nächte zum Preis von 3 im Zimmer Ihrer Wahl

Sonnentage im Frühling 7=6

Sonnentage im Frühling

13.04. - 17.05.20

7 Nächte zum Preis von 6 im Zimmer Ihrer Wahl

Familiensommer Special

Familiensommer Special

28.06. - 09.08.2020

Kinder- Spezialpreise


OK