Gastgeber & Geschichte

Sommersonnenschein voraus …

Wir haben wieder für Sie geöffnet! 
Seit dem 15. Juni 2020 sind alle Grenzen geöffnet und Sie können sorglos nach Südtirol reisen.
In Zeiten wie diesen gilt: Maximale Flexiblität bei Ihrer Buchung und keine Stornierungsgebühren bis 2 Tage vor Ihrer Anreise, sollten Sie Ihren Urlaub aufgrund von Covid-19 (Reiseverbot) nicht antreten können. Andernfalls gelten die allgemein gültigen Stornoregeln.

Auf ein baldiges Wiedersehen …

Gastgeber & Geschichte im Rierhof

Ein Blick hinter die Kulissen:
Die Gastgeberfamilie

Der Rierhof ist ein echter Familienbetrieb, schon seit eh und je. Auch unsere fleißigen Helfer & Mitarbeiter sind bereits seit vielen Jahren ein Teil unseres Teams und somit auch Teil unserer Familie geworden. Lernen Sie uns kennen …


Stefanie

Stefanie

Gastgeberin, Mama von Max und Peter und die bessere Hälfte von Alex. Trotz dessen, dass sie sich aktuell mehr ihrem Job als Mami widmet, hat sie das Hotelgeschehen immer bestens im Blick und plaudert gerne mit ihren Gästen.

Alex

Alex

Gastgeber, Papa von zwei Kindern, Mann von Stefanie und zudem noch Profi für alles was im technischen Bereich anfällt - sei es beim PC oder in der Baukoordination.

Michaela

Michaela

Seniorgastgeberin, Mama von Stefanie, stolze Oma, Blumenflüsterin und begeisterte Künstlerin. Geben Sie mal auf die Deko im Hotel acht, u.a. auch Lampen stammen aus ihrer Hand! Für die kreative Gestaltung im Rierhof ist natürlich auch Michaela zuständig.

Thomas

Thomas

Seniorgastgeber, Papa von Stefanie, stolzer Opa, Wanderführer im Rierhof und der Star an der Trompete. Unterhaltung ist seine Berufung, Trompete spielen seine Passion - schließlich hat er nicht ohne Grund schon 3 CDs veröffentlicht.

Mali

Mali

Offizielles Rierhof-Maskottchen, beste Freund der Zweibeiner und Kind auf vier Beinen – Mali, unser 8-jähriger Berner Sennenhund, war der eigentliche Star bei uns am Rierhof. Leider ist sie im September 2020 verstorben. 

Eine Reise zurück in die Zeit

  • 70er Jahre
    Einst war der Rierhof ein Bauernhof, auf dem Oma Maria lebte. Bis sie im Laufe der Jahre immer mehr und gut investierte: Aus dem Bauernhof wird ein Gasthaus mit Zimmern und Restaurantgeschäft. 
     
  • 90er Jahre
    In den 90er Jahren übernehmen Thomas und Michaela den Betrieb. Das Haus Villanders wird gebaut, der Hotelbetrieb gerät in den Vordergrund. Zahlreiche Renovierungsarbeiten starten beim Haus Klausen.
     
  • 2016-2017
    Die Schallschutzmauer wird gebaut und die Gartenanlage fertig gestellt.
     
  • 2018
    Alex steigt in den Betrieb ein. Der unterirdische Durchgang vom Haus Klausen zum Haus Villanders entsteht. Beide Häuser sind verbunden.
     
  • 2019
    Vier neue Suiten mit Sonnenterrassen entstehen. 
Lust auf Urlaub?
 
 
 

Unsere Top Angebote

Törggelen im goldenen Herbst 7=6

04. - 23.10.2020

Törggelezeit im Goldenen Herbst erleben